Aktuell

11.05.2021–31.12.2022
Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut

Entdeckungsreise aufs Terrain der Grenze in aktuellen Kontexten: Beeindruckende Grenzgeschichten, vielfältige Grenzerfahrungen und persönliche Grenzerprobungen!

Mehr Infos

COVID-Zertifikatspflicht

Ab dem 13. September gilt für den Museumsbesuch sowie für die Teilnahme an Veranstaltungen eine COVID-Zertifikatspflicht für Personen ab 16 Jahren.

Mehr Infos

Sondermarke

Die Ereignisse und an das beispiellose humanitäre Engagement der Schweiz im Jahr 1871 würdigt die Post mit einer Sondermarke. Am 4. März 2021 war Ausgabetag und feierliche Übergabe.

Mehr Infos

In Rot und Blau über die Grenze

Angesichts der Internierung gelten 1871 spezifische Regeln für den Grenzübertritt. Sie veranschaulichen den ambivalenten Charakter von Grenzen zwischen Verbindung und Trennung.

Blogeintrag

23.10.2021
Kinderführung

Tauche ein in das Riesenrundbild Bourbaki Panorama und entdecke mit Nadine und Fjanne die vielen Geschichten von den Bourbakis und ihren Erlebnissen.

Samstag, 10.30–11.30 Uhr

Mehr Infos

31.10.2021
Historikerführung

Erkunden Sie das Rundbild in Begleitung und mit dem Blick des Historikers und Panoramaexperten Patrick Deicher!

Sonntag, 11–12 Uhr

Mehr Infos

10.11.2021
Grenzgeschichten

Welche Erfahrungen teilen ein geflüchteter Mann, ein Jetpilot, ein Mutter-Sohn-Team und eine Sterbebegleiterin miteinander? Lauschen Sie beim persönlichen Gespräch vielfältigen und verbindenden Grenzerfahrungen!

Mittwoch, 18 Uhr

Mehr Infos

23.11.2021
Wenn Kunst an Grenzen stösst

Der Leiter des Hans Erni Museums, Heinz Stahlhut, und Irène Cramm, die Museumsleiterin des Bourbaki Panoramas, nähern sich in einem musealen Seitensprung den Grenzen der Kunst.

Dienstag, 18-19 Uhr

Mehr Infos

24.11.2021
Humanität im Alltag

Unsere gesellschaftlichen Herausforderungen sind gross – Was ist die Rolle und die Verantwortung von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft? Ein Anlass des Vereins Bourbaki Panorama Luzern.

Mittwoch, 18 Uhr

Mehr Infos

Mitglied werden

Der Verein Bourbaki Panorama hat zum Ziel, den Erhalt des Rundbildes auch in Zukunft sicherzustellen. Helfen Sie mit bei der Unterstützung dieses einmaligen Kulturdenkmals.

Verein Bourbaki Panorama

Informationen

Das Bourbaki Panorama Luzern – ein europäisches Kulturdenkmal – erinnert an die Internierung von 87’000 französischen Soldaten, die im Winter 1871 in der Schweiz Zuflucht finden. Eine packende Geschichte, die der Maler Edouard Castres 1881 auf dem 112 × 10 Meter (ursprünglich 112 x 14 Meter) grossen Rundbild erzählt. Die Botschaft des Bourbaki Panorama hat kein Verfallsdatum und ist auch nach 150 Jahren noch aktuell. Solidarität und Ausgrenzung beschäftigen unsere Gesellschaft heute mehr denn je. Das Medium Panorama gilt heute nicht nur als Vorläufer der Kinos, sondern auch als Inspiration für 360 Grad Filmerei und Virtual Reality. 

Öffnungszeiten: 
April bis Oktober täglich 10–18 Uhr
November bis März täglich 10–17 Uhr

Jahreswechsel 2021/2022:
Freitag, 24. Dezember: 10–15 Uhr
Sonntag, 25. Dezember: ganztags geschlossen
Samstag, 1. Januar: 13–17 Uhr

Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
CH–6004 Luzern
T +41 41 412 30 30
info@bourbakipanorama.ch
google maps