Künstlergespräch mit Seico und Liselotte Wechsler

Die Museumsleiterin Irène Cramm im Gespräch mit Mitgliedern des Künstler- und Handwerker-Kollektivs Seico und der Restauratorin Liselotte Wechsler über Präzision, Inspiration und unterschiedliche Perspektiven auf das Bourbaki Panorama. Das Gespräch findet im Rahmen der Sonderausstellung «Sehwunder. Trick, Trug & Illusion» statt, in der Werke von Seico zu sehen sind.

Das Seicoscope  präsentiert eine Vielzahl von Perspektiven auf das Bourbaki Panorama. Inhaltlich stehen die Kernthemen Krieg, Flucht und Humanität im Zentrum. Ob als zusammenhängende Bildergeschichte gelesen oder als dynamisches "Setzkastenmodell" interpretiert: Die Reflexionen von Seico eröffnen den enormen Schatz an Geschichten, die im Riesengemälde enthalten und zweifelsohne äusserst aktuell sind und auch kritisch hinterfragt werden müssen.

Die Restauratorin  Liselotte Wechsler kennt jeden Quadratzentimeter des Bourbaki Panorama, mit dem sie seit über 20 Jahren im Dialog steht. Technik, Material und Stil sind ihr genauso vertraut wie Inhalt, Intention und Idee.

 

Zurück zur Übersicht

10.09.2019
Dienstag, 18—19 Uhr

Treffpunkt und Tickets:
Museumsréception im Bourbaki Panorama

Kosten: 
Museumseintritt + CHF 5  Zuschlag für die Veranstaltung

Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich