Führungen

Das Bourbaki Panorama ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Auf einem riesigen Rundbild hat der Maler Edouard Castres ein prägendes Ereignis der Schweizer Geschichte verewigt: Eine geschlagene französische Armee flieht im strengen Winter 1871 in die Schweiz und wird in einem bemerkenswerten Akt der Solidarität gerettet. Schon ein individueller Besuch ist ein Erlebnis.

Auf verschiedenen thematischen Führungen vor und hinter den Kulissen erfahren die Besucher spannende Details rund um die Geschichte des Bourbaki Panoramas und zu den Werten, wofür es in unserer Gesellschaft steht. Alle Führungen werden grundsätzlich auf de / fr / en / it angeboten; weitere Sprachen auf Anfrage. Weitere Themen, die wir in Führungen vertiefen können, sind das Rote Kreuz, Kunstgeschichtliche Aspekte, Schweizer Militärgeschichte, mediale Aspekte vom Panorama zur Virtual Reality.  Gerne stellen wir für Gruppen auch eine individuelle Führung zusammen.

Möchten Sie Ihren Besuch im Bourbaki Panorama mit einem Apéro oder einer Absinth-Degustation ausklingen lassen oder sich bei einem Willkommensgetränk auf die Führung einstimmen? Lassen Sie sich unverbindlich von unserem Event-Team beraten.

Kontakt

Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
CH–6004 Luzern
info@bourbakipanorama.ch

T +41 41 412 30 30
F +41 41 412 30 31

Führungsanfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich mit Ihrer Führungsanfrage oder senden Sie uns eine E-Mail


Öffentliche Führungen

Nächste Kinderführung

Samstag
19.01.2019

10.30-11.30 Uhr
ERLEBE GESCHICHTE UND ENTDECKE MIT LILLY UND ANNA DAS BOURBAKI PANORAMA

Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

Mehr Infos

Zu wechselnden Schwerpunkt-Themen bieten wir regelmässig öffentliche Führungen an.

Unter Aktuell informieren wir über die bevorstehenden Kinderführungen und öffentlichen Führungen.


Private Führungen

PANORAMA RUNDUM
Gerne begleiten wir Sie auf eine stündige Reise ins Val-de-Travers im Neuenburger Jura und in eine Zeit, als der grosse Wunsch der Menschen genährt wurde, Illusionen zu erzeugen und der Sehlust zu frönen.
Wir erzählen, was sich im Winter 1871 zugetragen hat. Die Auseinandersetzung mit dem Rundbild im Bourbaki Panorama – ein europäisches Kulturdenkmal – steht als Sinnbild für Humanität und Solidarität. Eine packende Geschichte, die noch heute prägend ist für die Schweiz und ihre Werte.

Inhalt: Führung zur Geschichte, Humanität und Medium Panorama
Dauer: 60 Minuten


HUMANITÄRE TRADITION AUS SICHT DER FRAU
Interessantes zum Frauenbild und zu den Sozialstrukturen in der Schweiz des 19. Jahrhunderts; dies unter dem Blickwinkel der Bourbaki-Internierung und mit zeitgenössischen Bezügen.

Inhalt: Geselllschaftsgeschichtliche Führung
Dauer: 60 Minuten
 


SCHULFÜHRUNG
Das Bourbaki Panorama ist ein spannender ausserschulischer Lernort. Wir erzählen den Schülerinnen und Schülern stufengerecht Geschichte und Geschichten. Gerne gehen wir in Absprache mit der Lehrperson spezifisch auf bestimmte Themen ein.

Inhalt: Geschichte stufengerecht erzählt
Dauer: 30 Minuten

Ergänzen Sie die Schulführung mit unserer Bildungs-App «My Bourbaki Panorama». Sie gilt als Pionierprojekt für die Geschichtsvermittlung und wurde mit dem Worlddidac Award 2016 und mit dem Swisscom ICT Innovation Award ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter hier.


NATIONALE IDENTITÄTEN
Zwei Nationaldenkmäler aus scheinbar weit entfernten Epochen. Tatsächlich liegen nur 60 Jahre Geistesgeschichte dazwischen. Die Schweiz als Spezialfall der Nationalstaatenbildung. Ein Rundgang im und um das Bourbaki Panorama vom konservativen Rückwärtsblick am Löwendenkmal zum Aufbruch der Nation und zur Selbsterfindung als humanitäres und solidarisches Land, das seine grosse Leistung bei der Internierung der Bourbaki-Armee 1871 gleich in einem Unterhaltungsmedium zelebrierte.

Inhalt: Bourbaki Panorama und Löwendenkmal
Dauer: 75 Minuten
 


INTERNIERUNG UND FLUCHT
Wie kam es dazu, dass im Winter 1871  Hals über Kopf 87'000 französische Soldaten innert 3 Tagen in die Schweiz strömten? Wie reagierte die Schweizer Bevölkerung? Was waren deren Ängste und Hoffnungen? Eine packende und prägende Geschichte für  die humanitäre Schweiz und ihre Werte, die nichts an Aktualität eingebüsst hat.

Inhalt: Geselllschaftsgeschichtliche Führung
Dauer: 60 Minuten


KUNST & ILLUSION
Ein Panorama sticht aus der Kunstproduktion des 19. Jahrhunderts allein schon durch seine Grösse heraus. Keine Begrenzung durch einen (Bilder)-Rahmen stört unseren Blick. Der Maler Edouard Castres musste komplexe szenische und kompositionelle Überlegungen anstellen um die Geschichte auf die riesige Leinwand zu bringen. Haben Sie ausserdem gewusst, dass Ferdinand Hodler im Malerteam des Bourbaki Panorama mitgemalt hat?

Inhalt: Kunsthistorische Führung
Dauer: 60 Minuten


LUZERN IM FOKUS VON KRIEG UND FRIEDEN
Die Internierung der Bourbaki Armee war nicht nur Anlass zur Entstehung des Rundbildes, sondern machte aus der Stadt Luzern einen «Hot-Spot» der Kriegs- und Flüchtlingsgeschichte, die weit über die Internierung der Bourbaki Armee hinausgeht. Die Führung bietet eine Reise durch das Bourbaki Panorama und die Stadt Luzern. Sie lädt ein zu einem Überblick von 1871 bis zum Zweiten Weltkrieg und den Herausforderungen bei der Unterbringung von Zehntausenden ausländischen Soldaten und Flüchtlingen.

Inhalt: Bourbaki Panorama und Stadtführung
Dauer: 120 Minuten
 


FÜHRUNG HINTER DIE KULISSEN
Haben Sie sich auch schon gefragt, wie es hinter der Leinwand aussieht und wie das riesige Bild gesichert, konserviert und restauriert wird? Unsere Restauratoren zeigen Ihnen das Rundbild aus einer einzigartigen Perspektive und erzählen aus dem "Nähkästchen" über die aufwendigen Restaurations- und Konservierungsarbeiten.

Inhalt: Restauratorische Erkundung (max. 12 Pers.)
Dauer: 60 Minuten


ABSINTH-DEGUSTATION
Um Ihren Besuch im Bourbaki Panorama abzurunden, bieten wir Ihnen im Anschluss an Ihre Führung eine Absinth-Degustation an. Degustieren Sie dabei unsere drei Absinth-Variationen La Clandestine, La Capricieuse und Angélique aus dem Val-de-Travers und erfahren Sie spannende Details zum Absinth.

Inhalt: Erläuterung und Degustation
Dauer: 30 Minuten
 



Preise Private Führungen

WÄHREND ÖFFNUNGSZEITEN  
Panorama rundum 150.00
Nationale Identitäten 240.00
Luzern im Fokus von Krieg und Frieden 280.00
Schulführung 100.00
Humanitäre Tradition Sicht der Frau 150.00
Internierung und Flucht 150.00
Führung hinter die Kulissen 180.00
Absinth-Degustation (Preis pro Person) 18.00

AUSSERHALB ÖFFNUNGSZEITEN  
Panorama rundum 250.00
Nationale Identitäten 380.00
Humanitäre Tradition Sicht der Frau 250.00
Internierung und Flucht 250.00
Führung hinter die Kulissen 260.00
Absinth-Degustation (Preis pro Person) 18.00

Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) und gelten für Gruppen bis zu 25 Personen. Ab 25 Personen bieten wir Ihnen Doppelführungen an.

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder unter T +41 41 412 30 30


Kontaktformular Führungen Bourbaki Panorama

Sind Sie interessiert an einer Führung im Bourbaki Panorama? Kontaktieren Sie uns unverbindlich mit nebenstehendem Formular oder rufen Sie uns an.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: T +41 41 412 30 30 oder info@bourbakipanorama.ch

Ihr Bourbaki Panorama Team

 

Kontaktformular Führungen

Kontakt