Virtuelle Welten im Bourbaki Panorama

Das Bourbaki Panorama liess gemeinsam mit der Hochschule Luzern – Design & Kunst in der Ausstellung «Panorama Digital» vom 18. November bis 3. Dezember analoge und digitale virtuelle Welten aufeinandertreffen. Man konnte das Panorama als Vorläufer des 360°-Films sehen, denn tatsächlich schuf Edouard Castres 1881, was wir heute ‘Virtuelle Realität’ nennen. Gezeigt wurde unter anderem ein 360°-Film, den die Hochschule und das Schweizer Fernsehen SRF als Teil eines gemeinsamen Forschungsprojekts produziert haben.

 

Zurück zur Übersicht

18.11. – 03.12.2017
 

22.11.2017 / 03.12.2017
Sonntag, 11-12 Uhr

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG ZUR AUSSTELLUNG
mit Irène Cramm, Museumsleiterin Bourbaki Panorama und Christophe Merkle, wiss. Assistent, Kompetenzzentrum Visual Narrative, Hochschule Luzern – Design & Kunst

Links

Hochschule Luzern
Voll im Film