Tag der offenen Museumstüre

Anlässlich des Erinnerungsjahres lädt das Museum Bourbaki Panorama zum Tag der offenen Museumstüre und ermöglicht vielfältige Einblicke in das beeindruckende Rundbild und seine diversen Inhalte: Lauschen Sie den individuellen (Lebens-)Geschichten der Protagonistinnen und Protagonisten auf dem riesigen Wimmelbild, erkunden Sie das (Gemälde-)Leben auf der Kehrseite des eigentlichen Spektakels, erfahren Sie von konzeptionellen Prozessen eines historischen Museums in der Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Fragestellungen und erforschen Sie die frisch eröffnete Sonderausstellung «Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut» bei der Reflexion über Grenzsituationen, Grenzerfahrungen und Grenzüberwindungen. 
Parallel findet der «Tag der Denkmalmeile» statt: Zusammen mit dem Bourbaki Panorama werden auch das Löwendenkmal und der Gletschergarten am Samstag, 14. August 2021 beleuchtet, begangen und vermittelt. 
Gehen Sie mit uns auf die Spuren von Dinosauriern der Mediengeschichte, brüllenden Löwen und einst verstummten und nun wieder belebten Fossilien der Erdgeschichte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

 

Zurück zur Übersicht

14.08.2021
Samstag, 9–18 Uhr

Unsere Führungen:

10 / 13 Uhr: Rundum historisch (45')
11 / 16 Uhr: Blick hinter die Kulissen (60')
12 Uhr: Entlang von Grenzszenen (45')
14 Uhr: Mensch und Museum (45')
15 Uhr: Mediale Schweiz-Propaganda (45')

Vollständiges Programm Aktionstag Denkmalmeile mit Beschreibungen sämtlicher Führungen.

Treffpunkt für Führungen im Bourbaki Panorama bei der Museumsréception. 

Anmeldung für die Führungen im Bourbaki Panorama empfohlen unter info@bourbakipanorama.ch oder 041 412 30 30.

Im Rahmen des Erinnerungsjahres «Solidarität überschreitet Grenzen. 150 Jahre Bourbakis in der Schweiz» lädt das Museum an diesem Tag alle Besuchenden unentgeltlich zum Museumsbesuch ein.