Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut

Wann haben Sie zuletzt eine Grenze überschritten? Kennen Sie Ihre eigenen Grenzen? Und wann werden diese übertreten? Grenzsituationen sind alltäglich. Sie sind ambivalent, sowohl Herausforderung und Bereicherung, Gefahr wie Möglichkeit. Auch das Bourbaki Panorama überwindet Grenzen: Als Medium lotet es die Grenzen der Wahrnehmung aus und erzeugt die optische Illusion einer «grenzenlosen» Weite.
Zur Erinnerung an die Grenzüberschreitung der französischen Bourbaki-Armee vor 150 Jahren lädt das Museum Bourbaki Panorama zu einer Entdeckungsreise aufs Terrain der Grenze: Inspiriert vom monumentalen Rundbild ermöglicht es Begegnungen mit vielfältigen Grenzerfahrungen unserer Gegenwart und ihre Reflexion. Begegnen Sie in der Sonderausstellung vielfältigen Grenzgeschichten, erproben Sie Ihre eigenen Grenzen und entdecken Sie Ihr Potential für mögliche Grenzüberschreitungen!

Zurück zur Übersicht

11.05.2021–31.12.2022

 

Die Sonderausstellung startet im Rahmen des Erinnerungsjahres «Solidarität überschreitet Grenzen. 150 Jahre Bourbakis in der Schweiz 1871-2021». Sie wird begleitet von einem reichhaltigen Angebot an Führungen und Veranstaltungen.

Die Ausstellung eignet sich auch für jüngeren Museumbesucher. Kinder erforschen in einem Bildrätsel verschiedenste Grenzsituationen. Gruppen und Schulklassen profitieren von Spezialführungen mit Bezügen zur Sonderausstellung.

Vielen Dank: